Haben Sie Fragen zum Rotterdam Port Connector? Hier finden Sie die Antwort.

Frage 1 Was ist eine Anfrage?

Durch Veröffentlichung einer Anfrage im Rotterdam Port Connector erreichen Sie schnell und einfach unsere 500 Dienstleister. Diese Unternehmen sind in Logistik-, Seefracht- und Unternehmensdienstleistungen aktiv. Sie haben beispielsweise Fragen zum Transport oder zur Lagerung von Waren, sind an Schleppdiensten interessiert oder suchen einen Rechtsanwalt für Seerecht. Die Anfragen unserer Kunden sind sehr vielseitig. Eine Anfrage kann einfach und anonym über die Startseite veröffentlicht werden.

Frage 2 Welche Dienstleister sind im Rotterdam Port Connector aktiv?

Die über 500 Dienstleister, die im Rotterdam Port Connector aktiv sind, arbeiten in den Häfen von Rotterdam, Dordrecht und Moerdijk oder in ihrem Umfeld. Auch das Netzwerk der Logistikknotenpunkte in den Niederlanden, darunter Inlandterminals, ist angeschlossen. Dieser Unternehmenscluster kennzeichnet sich durch große Diversität und breite internationale Erfahrung. Alle Sektoren und Transportmöglichkeiten sind darin vertreten. Die Dienstleister sind Mitglieder des Rotterdam Port Promotion Council.

Frage 3 Was ist der Rotterdam Port Promotion Council?

Rotterdam Port Promotion Council (RPPC) ist eine Stiftung, die 1933 von den im Hafen ansässigen Betrieben gegründet wurde. Das Ziel besteht darin, die angeschlossenen Dienstleister mit internationalen Unternehmen in Kontakt zu bringen, die eine Lösung für den weltweiten Transport und Umschlag ihrer Waren oder andere maritime Dienstleistungen suchen. RPPC ist ein Kooperationsverbund mit dem Havenbedrijf Rotterdam N.V. Nähere Informationen finden Sie auf www.rppc.nl.

Frage 4 Ich habe eine Anfrage veröffentlicht, wie geht es nun weiter?

Sobald Sie die Meldung erhalten haben, dass Ihre Anfrage erfolgreich veröffentlicht wurde, macht sich der Rotterdam Port Connector für Sie auf die Suche. Es wird automatisch eine Verknüpfung zwischen Ihrer Anfrage und den Unternehmen, die Ihre Anfrage bedienen können, hergestellt. Diese Dienstleister erhalten Ihre Anfrage und können über den Rotterdam Port Connector antworten. Sie werden per E-Mail darüber benachrichtigt. Ihre persönlichen Daten bleiben anonym, bis Sie diese selbst bekannt geben wollen.

Frage 5 Bleibe ich anonym, wenn ich eine Anfrage veröffentliche?

Wenn Sie eine Anfrage veröffentlichen, ist diese nur für die Dienstleister einsehbar. Sie selbst bleiben anonym. So können Anfragen zwischen Ihnen als Nachfrager und dem Dienstleister über den Rotterdam Port Connector versandt werden, ohne dass Ihr Firmenname und Ihre Personendaten sichtbar sind. Sie entscheiden selbst, wann Ihre persönlichen und geschäftlichen Daten sichtbar werden sollen.

Frage 6 Was ist eine Antwortfrist?

Eine Anfrage hat möglicherweise Eile, eine andere hat etwas mehr Zeit. Beim Einreichen einer Anlage bestimmen Sie selbst, wie schnell sie eine Antwort der Dienstleister erhalten möchten. Haben Sie nach Ablauf de Reaktionsfrist noch keine passende Antwort auf Ihre Anfrage erhalten? Dann können Sie die Anfrage verlängern oder einen neuen Antrag einreichen.

Frage 7 Wie erreicht meine Anfrage die richtigen Empfänger?

Der Rotterdam Port Connactor arbeitet unabhängig und vollautomatisch. Von einer menschlichen Entscheidung „hinter den Kulissen“ kann keine Rede sein. Alle Dienstleister, die im Rotterdam Port Connector aktiv sind, haben ihre Dienstleistungen in Kategorien untergliedert. Nach der Veröffentlichung der Anfrage macht sich das System selbst auf die Suche nach möglichen Matches.

Frage 8 Wer kann meine Kontaktdaten und Anfragen einsehen?

Ausschließlich Sie selbst haben Einblick in Ihre Kontaktdaten und Anfragen. Erst wenn Sie im Prozess der Veröffentlichung eines Antrags selbst mitteilen, Kontakt mit dem betreffenden Dienstleister zu wünschen, werden Sie sichtbar.